Ihr persönlicher Kundenkontakt:
+ 49 (5231) 3079 530

Lichtbandsysteme und Lichtkuppeln – können sie sicher repariert werden?

Lichtkuppeln und Lichtbandsysteme werden in Dachflächen eingebaut, um die darunterliegenden Räume zu beleuchten, zu belüften oder im Fall eines Brandes zu entrauchen. Gleichzeitig müssen diese Oberlichter sehr tragfähig und standfest sein, um die Lasten und Kräfte von Wind und Schnee sicher in die Dachkonstruktion ableiten zu können.

Oberlichter müssen starke Lasten aushalten

Die zunehmende Erwärmung der Erde verursacht auch in unseren Breitengraden stärkere und häufigere Stürme als noch vor zehn Jahren. Dabei belasten vor allem Hagel, Wind und andere Niederschläge die Gebäudedächer. Diese Witterungseinflüsse können auch Oberlichter wie etwa Lichtkuppeln, Lichtbänder oder sogenannte Shedverglasungen (für die Belichtung der besonderen Form des Sheddachs, auch Scheddach oder Sägezahndach genannt) beschädigen. Die lichtdurchlässigen Teile dieser Oberlichter sind größtenteils aus Kunststoffen gefertigt. Hinsichtlich ihres Brandverhaltens, ihrer Lichtdurchlässigkeit, Wärmeabzugsfläche, Durchsturzsicherheit oder anderer Klassifikationen unterliegen Lichtkuppeln und Lichtbänder daher besonderen bauaufsichtlichen Regelungen.

Nur fachmännische Reparaturen sichern Beständigkeit

Um nach einem Schaden weiterhin eine ausreichende Tragfähigkeit zu garantieren, müssen Reparaturen sorgfältig und fachmännisch durchgeführt werden. Die Instandsetzung sollte ein Experte vornehmen, der dabei folgende Sachverhalte prüft: Ist der Beschichtungswerkstoffs mit der verwendeten Lichtplatte dauerhaft verträglich? Haben sich die Lichtdurchlässigkeit/UV-Beständigkeit oder die dauerhafte Lichtdurchlässigkeit verändert? Haben sich die Materialeigenschaften verändert? Wurde das Brandverhalten beeinflusst (eine Forderung aus der Zulassung oder Musterbauordnung)? Haben sich die Materialeigenschaften „harte Bedachung“ wie etwa die Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme verändert? Sind Gebrauchstauglichkeit und Tragfähigkeit wie zum Beispiel Standsicherheit und Durchsturzsicherheit gegeben?

All diese Fragen kann Ihnen das Team der Watermann und Bischoff GmbH kompetent beantworten. Durch jahrelange Erfahrung haben wir ein umfangreiches Praxis- und Fachwissen aufgebaut. Denn nur eine fachgerechte Sanierung garantiert eine hohe Betriebssicherheit von Lichtbandkonstruktionen. Gerne übernehmen wir die fachgerechte Montage, Wartung oder Reparatur Ihrer Oberlichtanlage und führen die Wartung und Sanierung von Rauchabzügen in Ihren Tageslichtbandkonstruktionen durch. Bestehende Unterkonstruktionen berücksichtigen wir dabei natürlich.

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?

Rufen Sie uns an   
+ 49 (5231) 3079 530

Kontaktformular

Erfahren Sie mehr in unseren Referenzen

Referenzen

Vertriebs- und Stützpunktpartner der Schüco International KG.

Mitglied im Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

Eingetragenes Mitglied der Elektroinnung

Kontakt

Elektro Watermann u. Bischoff GmbH
Im Fliegerhorst 6 · 32756 Detmold
+ 49 (5231) 3079 530

Kontaktformular

Unsere Geschäftszeiten

Montag – Donnerstag:
07:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Hier finden Sie Ihren direkten Kontakt zu
WB Brandschutz:


Ansprechpartner